Albanien USA, Amerika, Kanada Arabien Bosnien Braslilien Bulgarien China Dänemark Deutschland England Estland Phillipinen Finnland Frankreich Georgien Griechenland Israel Indien, Pakistan Indonesien Island Italien Japan Korea Kroatien Lettland Litauen Mazedonien Mongolei Niederlande, Holland Norwegen Irak, Iran Polen Portugal Rumänien Rußland Schweden Serbien China Spanien Thailand Tschechien Türkei Ungarn Vietnam

Weltsprachen - lernen .de Weltsprachen-lernen .de - Zurück: Übersicht Sprachen lernen, Sprachkurse.

Welche Sprache ist für deutsche Muttersprachler leicht zu lernen?


Sie sprechen Deutsch als Muttersprache und wollen - aus welchem Grund auch immer - eine Sprache lernen? Sie fragen sich, welche Sprache Sie besonders leicht erlernen können? Hier finden Sie Hinweise ...

Generell gilt: Sprachen, die derselben Sprachfamilie angehören, sind einfacher zu lernen als Sprachen außerhalb der eigenen Sprachfamilie. Deutsch gehört zu den indogermanischen Sprachen, hierzu zählen unter anderem auch Hindi, Persisch oder Russisch.

Obwohl es hier Gemeinsamkeiten gibt, sind diese Sprachen doch sehr weit voneinander entfernt und zählen vor allem auch aus entwicklungsgeschichtlichen Gründen zur selben Sprachfamilie.

Innerhalb dieser großen Gruppe zählen die germanischen Sprachen zu jenen mit den größten Gemeinsamkeiten zum Deutschen, zum Beispiel in den grammatikalischen Grundstrukturen - deshalb sind diese für deutsche Muttersprachler am besten zu erlernen. Insgesamt zählen rund 15 Sprachen (rund 500 Millionen Muttersprachler) zu den germanischen, darunter auch Jiddisch und Afrikaans.

Wollen Sie eine nichtgermanische Sprache lernen (zum Beispiel eine semitische wie Hebräisch oder eine Ton-/Phonetiksprache wie Thai, Japanisch oder Chinesisch), müssen Sie neben einem völlig anderen Sprach- und Grammatiksystem auch eine völlig andere Schrift erlernen, was zeitaufwändig und mühevoll ist.

Studien haben ergeben, daß sich die Fähigkeiten dann allerdings auf einem höheren Niveau festigen - Übung und Ausdauer machen hier den Meister.

(Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Germanische_Sprachen, http://de.wikipedia.org/wiki/Indogermanische_Sprachfamilie, Sprachenlernen24-Blog)

Folgende Sprachen lernen Sie als deutscher Muttersprachler nun am "leichtesten":

Lernen Sie jetzt eine von über 70 Sprachen der Welt: Fremdsprachen auf CD-ROM für zu Hause, mp3-Audio-CD oder zum Download, u.a. Englisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Isländisch.
Englisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch oder Isländisch lernen mit Sprachkurs auf CD-ROM oder als Download.

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)

1. Englisch:
Englisch ist zwar auch eine germanische Sprache, wird aber vor allem deshalb leichter erlernt, weil Englisch in Deutschland mittlerweile überall und ständig präsent ist - denken Sie nur an die Musik im Radio oder die zunehmende Verbreitung von Anglizismen im Alltagsgebrauch. Zudem wird über den Pflichtunterricht in der Schule schon früh ein Grundstein für das englische Sprachverständnis gelegt.
Aus dem Germanischen kommt zum Beispiel das englische "window" (dt.: Fenster) - früher gab es keine Fenster, sondern nur "Löcher" in der Wand, das germanische "Windauge". Es wird gleich gesprochen wie window, und hier pfiff eben der Wind durch. Sie erkennen den sprachlichen Ursprung und Zusammenhang.

2. Niederländisch:
Studien zufolge ist das Niederländische für deutsche Muttersprachler ebenfalls wegen großer Ähnlichkeiten zum Deutschen eher leichter zu erlernen.

3. Nordische Sprachen:
Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Isländisch und Färöisch sind ebenfalls germanische Sprachen, in die der deutsche Muttersprachler wegen Gemeinsamkeiten bei den Grundlagen vergleichsweise schnell hinein findet. "Guten Morgen" heißt in Norwegen beispielsweise "God morgen"
[Achtung: Finnisch und einige baltische Sprachen z.B. zählen nicht zu den germanischen Sprachen, sondern zu den finno-ugrischen, einer Unterfamilie der Uralischen Sprachen. Finnisch ist daher vom Deutschen so weit entfernt wie etwa Persisch.]

Mehr...
Zur Startseite.


Info: Sprachreisen | Studieren im Ausland | Englisch für Anfänger.

Hier finden Sie weitere Einzelheiten zu den Lernmethoden und Möglichkeiten mit unseren Sprachkursen.

Neu: Lernen mit digitalen Wörterbüchern.

Interessante Zahlen: Die Sprachen der Welt.

Sie wollen Fakten über Sprachfamilien erfahren?

Special: Latein lernen mit Vokabeltrainer.

Sie wollen eine dieser Sprachen lernen? Dann besuchen Sie einfach unseren Shop.

Button geht nicht? Dann hier weiter.